Materialwirtschaft

Das Modul Materialwirtschaft gehört zu den Hauptmodulen unseres Wilken ERP-Systems für Energieversorger.

Die einzelnen Anwendungen können sowohl separat als auch integriert betrieben werden – ganz nach Ihren individuellen Anforderungen.

Profitieren Sie von der Automatisierung Ihrer Aufgabenbereiche: Buchungen aus Beschaffung, Vertrieb oder Projektplanung gehen auf direktem Weg in die Lagerbestandsführung. Wertmäßige Buchungen für das Rechnungswesen werden automatisch anhand der Mengenbuchungen in der Materialwirtschaft erzeugt. Ausgangs- und Eingangsrechnungen gelangen ohne Umweg in die Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung. Das System dokumentiert Reservierungen, Zu- und Abbuchungen, Stornierungen sowie Rückabwicklungen. Vordefinierte Standardberichte bilden die Basis für die einfache Auswertung und Übermittlung der Daten.

Unser System ist eine effiziente Lösung für Ihre Unternehmenssteuerung – von Ihrer Seite sind dazu nur wenige Mausklicks nötig.

Lagermanagement

Im Modul Lagerverwaltung werden sämtliche Lagerbewegungen festgehalten. Bestände werden gebucht, reserviert oder gesperrt. Lager, Lagerzonen und Lagerplätze können auf einfache Weise verwaltet werden, denn Buchungen aus dem Einkauf, dem Verkauf sowie der Projektplanung wirken sich sofort und direkt auf die Lagerverwaltung aus. Lagerbewegungen führen automatisch zu Veränderungen auf den jeweiligen Bestandskonten. Maßgeschneiderte Auswertungen und Berichte über den Wilken Report Builder liefern jederzeit einen guten Überblick über die Lagersituation.

Mit Verbindung zu Einkauf, Vertrieb, Finanz- und Rechnungswesen arbeitet die Lagerverwaltung völlig integriert. 

Lagerhaltung: Scanner-gestützt und perfekt automatisiert mit dem IVU.ProfiScan

Das Lager gehört zu den am meisten frequentierten Stationen innerhalb der alltäglichen Abläufe in Versorgungsunternehmen. Instandhaltungsmaßnahmen, Baustellen, Entnahmen bei Not- und Servicefällen und die Belieferung von externen Firmen mit Spezialmaterial, fordern ein durchdachtes Lagermanagement. Wenn die notwendigen Dokumentationsprozesse rund um die Entnahme und Bestückung manuell durchgeführt werden, ist damit ein erheblicher Aufwand an Zeit und Kosten verbunden. Wie bei allen manuellen Prozessen kommt es auch hier oft zu Fehlern, die sich mehr oder weniger gravierend auswirken können. Der IVU.ProfiScan schafft hier mit einer Kombination aus intelligenter Barcodetechnologie, maßgeschneiderten Funktionalitäten und nahtloser Einbindung in die Datenlandschaft von CS/2 Abhilfe. In enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Hof wurde dieses System zur Scanner-gestützten Lagerhaltung von der IVU so entwickelt, dass damit Eingabefehler vermieden und die komplexen Arbeitsprozesse rund um das Lagermanagement effizient gesteuert werden können.

Das System im Überblick:

  • Hardwareübergreifende On- und Offline-Lösungen
  • Konfigurierbare Leistungspakete: z.B. Inventurfunktion und Bestellvorschlagsliste
  • Barcode – und Transpondertechnik
IVU.ProfiScan
IVU.ProfiScan - Für eine Scanner-gestützte Lagerhaltung

Die IVU Automatisierungslösung für die Materialwirtschaft.

(694.3 KB)
Beschaffung

Das Modul Beschaffung berücksichtigt sämtliche Anforderungen an zentrale und dezentrale Einkaufprozesse. Alle Daten gelangen ohne Medienumbruch in das Rechnungswesen. Dort erfolgt die Verarbeitung vollautomatisch – einschließlich Rechnungsprüfung und Budgetabgleich in Echtzeit.

Das System im Überblick

  • Kundenindividuelle Formulare
  • Bestellungen an Lieferanten via openTRANS
  • Bearbeitung von Anfragen, Angeboten und Rahmenverträgen
  • Bestellvorschläge aus Disposition
  • Flexibilität durch Freitextpositionen
  • Effiziente Beschaffung durch Lieferantenrahmenverträge und Gutschriftverfahren
  • Integration mit öffentlicher Ausschreibung / Vergabe
  • Optionale Integration mit Dokumenten-Management-Systemen
IVU.ProfiScan
IVU.ProfiScan - Für eine Scanner-gestützte Lagerhaltung

Die IVU Automatisierungslösung für die Materialwirtschaft.

(694.3 KB)
Rechnungsprüfung

Das Modul Rechnungsprüfung fungiert als Bindeglied zum Rechnungswesen. Es unterstützt Sie dabei, Zeit zu sparen und Ressourcen zu schonen. Mit der Anwendung stellen Sie auch sicher, dass Ihre Rechnungen sachlich korrekt sind.

Im ersten Schritt wird die Rechnung erfasst. Alternativ kann auf bestehende Bestelldaten aus der Beschaffung zurückgegriffen werden. Der Abgleich der Positionen mit dem Wareneingang geschieht automatisch. Eine Freigabe, Sperrung oder Fehlermeldung erfolgt im letzten Schritt durch die jeweils zuständige Stelle. Bei einer Freigabe wird parallel ein Buchungssatz erstellt.

Das System im Überblick:

  • Automatische Wareneingangs- und Bestellzuordnung
  • Überwachung je Ausgabeposition / Kostenstelle
  • Integration von Office- / Messaging-Funktionen
  • Auszahlungsbuchhaltung, Sicherheitseinbehalt und Bauabzugssteuer
  • Automatische Weiterleitung der Rechnung an zuständige Stelle für die Buchhaltung
  • Parallele Erzeugung eines Buchungssatzes mit der Freigabe
  • 4-Augen-Prinzip
Auftragsabwicklung

Mit dem Modul Auftragsabwicklung organisieren Sie interne wie auch externe Projekte methodisch und effizient. Es unterstützt Sie bei der Ressourcenplanung und bei der Überwachung von Budget, Projektlaufzeit, Fremdrechnungen und Materialdisposition.

Bei der Aufwandserfassung werden Ressourcenübersichten erstellt. Auf Basis von Soll-Daten ist innerhalb der Datenerfassung ein Soll-Ist-Vergleich jederzeit durchführbar. Sie behalten Ihre Kosten immer im Blick – effiziente Budgetüberwachung und Nachkalkulation sind möglich.

Das System unterstützt Sie außerdem bei Inspektionen, Service und bei der Jahreswartung. Notwendige Serviceaufträge inklusive erforderlicher Papiere werden automatisch erstellt. Über die integrierte Ressourcenplanung wird das benötigte Material automatisch reserviert und bereitgestellt.

Die Anwendung ist vollständig in die Warenwirtschaft und das Rechnungswesen integriert. Daten werden parallel in das Projektcontrolling übermittelt.

Vertrieb

Das Modul ist besonders für die Unternehmen geeignet, die Ihre Nebengeschäfts-Verkaufsprozesse effizient umsetzen und verwalten wollen – zum Beispiel bei Hausanschlüssen, Materialverkäufen, Versicherungsschäden etc. Grundlage dafür ist die komfortable Verwaltung von Kunden und Interessenten, Produkten und Preisen, Angeboten und Aufträgen, Zu- und Abschlägen. Bis ins Detail steuert die Anwendung automatisch die gesamte Auftragsabwicklung bis zur Kommissionierung, Lieferscheinerstellung und Fakturierung. 

Materialverfügbarkeits-Informationen sind selbstverständlich, eine Auftragsfreigabe ohne Verfügbarkeit der Ware oder die Kreditüberschreitung des Kunden unmöglich.